Studium und Kind

Dinge, die man vielleicht kennt, wenn schwanger oder mit Kind studiert hat

 

Studium schwanger

1. Man kennt sämtliche Toiletten auf dem Campus.

2. Ein Diktiergerät in der Vorlesung kann Leben retten (oder Klausuren).

3. Es gibt sinnvolle Gründe mindestens zwei Taschen mit zur Uni zu schleppen, auch wenn man eigentlich am liebsten gar keine tragen würde und mindestens eine davon HOFFENTLICH niemals brauchen wird.

4. Plötzlich erscheint der Gedanke sinnvoll trotz der zusätzlichen Taschen eine Haltestelle weiter vor zu gehen um ganz bestimmt einen Sitzplatz zu bekommen.

5. Hochschwanger passt man schlecht in Hörsaalsitze.

6. Die äußeren Plätze in Hörsälen sind zu schnell besetzt.

7. Folgend aus Punkt 1 und 6: Vorlesungen im Stehen sind hochschwanger uncool. Und Sitzplatzreservierungen funktionieren nur bedingt.

 

Studium mit Kind

1. Leute, die nach ein bis drei Jahren nach der Geburt zum wiederholten mal fragen ob man eigentlich endlich wieder arbeitet, würde man gerne ein bisschen mit der Immatrikulationsbescheinigung verkloppen. Vor allem wenn es nicht einmal ein Urlaubssemester gab und man Dank fehlendem gesetzlichem Mutterschutz für Studentinnen quasi direkt nach der Geburt Vollzeit weiter gemacht hat.

2. Wenn man dafür in ein Seminar kann, das mit den möglichen Betreuungszeiten fürs Kind vereinbar ist, ist kein Kampf zuviel.

3. Es ist erstaunlich, wie viele Dozenten ein recht gut sortiertes Spielzeugsortiment für Kinder aller Altersklassen im Büro haben.

4. Man zieht hin und wieder die Blicke der Kommilitonen auf sich. Nicht unbedingt wegen dem niedlichen Baby, viel eher weil das Kleinkind ihnen am Waschbecken eröffnet hat das Mami gerade auf dem Klo war, inklusive längerer Schilderung was sie da jetzt genau gemacht hat.

5. Bei dem Bau so manches Seminarraumes wurde nicht darauf geachtet ob ein Kinderwagen darin Platz hat.

6. Seminare im Winter mit geöffneter Tür stoßen weder bei Dozenten noch bei Kommilitonen auf Zustimmung.

6. Brüste in der Vorlesung sind was ganz natürliches. Auch nackte Brüste.

7. Ein zwei Monate altes Baby, dass, wenn auf die Frage ob es noch Fragen zum Thema gibt absolute Stille herrscht, anfängt loszubrabbeln, kann selbst dem eingestaubtesten Professor Humor entlocken.

8. Eingeklemmt zwischen Hinterreihe und Hörsaaltisch und Baby auf dem Schoß mittels heißem Wasser in Thermoskanne eine Flasche zubereiten und gleichzeitig der laufenden Vorlesung folgen kann funktionieren. Ja, auch ohne Verletzungen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s